Walzenkühlsysteme

Optimieren Sie Ihr Walzwerk mit dem Einsatz einer GRIP-Zonenkühlung.

 Für Stahl-Walzwerke

Optimale Lösungen für:

  • Kaltwalzwerke
  • Warmwalzwerke

Zum Einbau in:

  • Tandemanlagen
  • Einweganlagen
  • Reversieranlagen

Massgeschneiderte Zonenkühlsysteme für alle gängigen Planheitsregelsysteme (AFC) zu 4-high und 6-high Walzwerken.

Integrationsmöglichkeit an allen bestehenden Steuerungen mittels offener Schnittstelle, BUS- und Herstellerunabhängig.

Wir liefern alle typischen Zonenbreiten wie
50 mm, 52 mm, 75 mm, 100 mm
oder gemäss individuellen Kundenanforderungen.

Die freie Anordnung der Spritzdüsen erlaubt eine optimale Walzenbenetzung und Walzspaltschmierung mit bestmöglichen Planheitsresultaten.

Die Kühlbalken werden mit hoher Präzision hergestellt. Die Montagepunkte werden anlagenspezifisch optimal geplant, um die Stillstandszeit der Walzanlage beim Einbau auf ein Minimum zu reduzieren.

Ausführung der Kühlbalken gemäss Kundenvorgabe in Stahl oder Edelstahl.

Durch eine hochwertige Materialauswahl bei den Ventilteilen ist die Korrosionsbeständigkeit, bei der Verwendung handelsüblicher Kühlmittel sowie Emulsionen und Walzöle, gewährleistet.

Durch eine mögliche Mehrkammern-Ausführung der Kühlbalken können Anlagen mit unterschiedlichen Druckbeaufschlagungen oder Kühlmitteltemperaturen betrieben werden.

Häufige Anwendung:
Basis + Zusatzkühlung.

Anlagenoptimierung durch extrem schnelle Reaktions- und Schaltzeiten der Ventile von weniger als 20 Millisekunden.

Der Ersatz von bestehenden Mehrbereichskühlbalken (3/5 Zonen) durch ein GRIP-System mit moderner Multizonenkühlung erlaubt eine wesentliche Verbesserung des Endproduktes.

  • Produktionssteigerung
  • Qualitätssteigerung
  • Geringer Inspektions- und Wartungsaufwand
  • Kurze Stillstandszeiten für Wartungsarbeiten

Für Aluminium-Walzwerke

Optimale Lösungen für

  • Warmwalzwerke
  • Kaltwalzwerke
  • Folienwalzwerke

zur Walzen- und Bandkühlung.

Massgeschneiderte Zonenkühlsysteme für alle gängigen Planheitsregelsysteme (AFC) zu 4-high und 6-high Walzwerken.

Integrationsmöglichkeit an allen bestehenden Steuerungen mittels offener Schnittstelle, BUS- und Herstellerunabhängig.

Wir liefern alle typischen Zonenbreiten wie
50 mm, 52 mm, 75 mm, 100 mm
oder gemäss individuellen Kundenanforderungen.

Auch mit „Narrow-Edge“ oder „Hot-Edge“-Konfigurationen erhältlich.

Beste Planheitsresultate und Vermeidung von Streifenbildern auf dem Walzgut durch anwenderspezifisch optimierte Düsenausrichtungen.

Die Kühlbalken werden mit hoher Präzision hergestellt. Die Montagepunkte werden anlagenspezifisch optimal konstruiert, um die Stillstandszeit der Walzanlage beim Einbau auf ein Minimum zu reduzieren.

Typische Kühlbalken-Ausführung in Aluminium; auf Kundenwunsch auch in Stahl- oder Edelstahl-Ausführung erhältlich.

Durch eine hochwertige Materialauswahl bei den Ventilteilen ist die Korrosionsbeständigkeit, bei der Verwendung handelsüblicher Walzöle, Kerosine und Additive, gewährleistet.

Durch eine mögliche Mehrkammern-Ausführung der Kühlbalken können Anlagen mit unterschiedlichen Druckbeaufschlagungen oder Kühlmitteltemperaturen betrieben werden.

Häufige Anwendungen:
Kühlung, Hot-Edge, Cold-Spray.

Anlagenoptimierung durch extrem schnelle Reaktions- und Schaltzeiten der Ventile von weniger als 20 Millisekunden.

Als idealer Ersatz von bestehenden pneumatisch angesteuerten Kühlsystemen, profitiert der Kunde von:

  • Produktionssteigerung
  • Qualitätssteigerung
  • Geringer Inspektions- und Wartungsaufwand
  • Kurze Stillstandszeiten für Wartungsarbeiten

Für Buntmetall-Walzwerke

Optimale Lösungen für:

  • Kaltwalzwerke
  • Warmwalzwerke

Zum Einbau in:

  • Tandemanlagen
  • Einweganlagen
  • Reversieranlagen

zur Walzen- und Bandkühlung.

Massgeschneiderte Zonenkühlsysteme für alle gängigen Planheitsregelsysteme (AFC) zu 4-high und 6-high Walzwerken.

Integrationsmöglichkeit an allen bestehenden Steuerungen mittels offener Schnittstelle, BUS- und Herstellerunabhängig.

Wir liefern alle typischen Zonenbreiten wie
50 mm, 52 mm, 75 mm, 100 mm
oder gemäss individuellen Kundenanforderungen.

Auch mit „Narrow-Edge“-Konfigurationen erhältlich.

Die freie Anordnung der Spritzdüsen erlaubt eine optimale Walzenbenetzung und Walzspaltschmierung mit bestmöglichen Planheitsresultaten.

Die Kühlbalken werden mit hoher Präzision hergestellt. Die Montagepunkte werden anlagenspezifisch optimal konstruiert, um die Stillstandszeit der Walzanlage beim Einbau auf ein Minimum zu reduzieren.

Typische Kühlbalken-Ausführung in Aluminium; auf Kundenwunsch auch in Stahl- oder Edelstahl-Ausführung erhältlich.

Durch eine hochwertige Materialauswahl bei den Ventilteilen ist die Korrosionsbeständigkeit, bei der Verwendung handelsüblicher Kühlmittel sowie Emulsionen und Walzöle, gewährleistet.

Durch eine mögliche Mehrkammern-Ausführung der Kühlbalken können Anlagen mit unterschiedlichen Druckbeaufschlagungen oder Kühlmitteltemperaturen betrieben werden.

Anlagenoptimierung durch extrem schnelle Reaktions- und Schaltzeiten der Ventile von weniger als 20 Millisekunden.

Der Ersatz von bestehenden Mehrbereichskühlbalken (3/5 Zonen) durch ein GRIP-System mit moderner Multizonenkühlung erlaubt eine wesentliche Verbesserung des Endproduktes.

  • Produktionssteigerung
  • Qualitätssteigerung
  • Geringer Inspektions- und Wartungsaufwand
  • Kurze Stillstandszeiten für Wartungsarbeiten

30 Jahre Erfahrung

Massgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden.

GRIP Engineering steht für unvergleichbare Qualität und Zuverlässigkeit. 

Die selektiven Walzenkühlsysteme sind durch den Einsatz des stetig weiter entwickelten Ventils äusserst wartungsarm. Sie bewähren sich seit Jahrzehnten bei härtesten Bedingungen im Weltmarkt. Die elektrisch betätigten Ventile arbeiten dank dichtungsfreier Konstruktion über Millionen von Schaltzyklen hinweg nahezu wartungsfrei.

Gemeinsam mit den Kunden werden Kühlungen für neue Walzanlagen entwickelt. Bei Umrüstungen von bestehenden Kühlsystemen finden wir stets eine ideale Lösung, die es den Kunden ermöglicht mit geringsten Stillstandszeiten bestehende Walzanlagen zu modernisieren.

Die selektiven Kühlsysteme von GRIP Engineering arbeiten mit allen erhältlichen Planheitsmessrollen und sind in verschiedenen Kühlzonenbreiten erhältlich.

KONTAKTIEREN SIE UNS

GRIP Engineering

Schweizer Präzision für den Weltmarkt.